Gemeinschaft stärkt

Liebe User,

unser Ziel ist es, Ihnen online die Adressen von Medizinern und Therapeuten zur Verfügung zu stellen, die sich auf Tic-Störungen/Tourette Syndrom spezialisiert haben. Zusätzlich werden die Selbsthilfegruppen (SHGs), telefonischen Ansprechpartner und Referenten veröffentlicht.

Anonyme Registrierung

Sie als User haben hier ebenso die Möglichkeit, sich selbst oder Ihre betroffene Familie mit Tic-Störungen bzw. Tourette-Syndrom anonym registrieren zu lassen. Unser Anliegen ist es, anhand dieser Tic-Karte Prävalenzzahlen (als Anzahl von betroffenen Familien) sichtbar zu machen und zu vernetzen.

Die Registrierung ist möglich für Betroffene aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Niederlande und Belgien.

Die betroffenen Familien/Personen erscheinen nach der Registrierung als sogenannte Marker. Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr vollständiger Name und Ihre Telefon-Nr. werden für die Registrierung benötigt, jedoch nicht öffentlich angezeigt.
Wenn Sie Ihren Wohnort angeben, wird automatisch der nächste größere Landkreis ermittelt und mit einem Marker auf der Karte abgebildet.

Kontaktaufnahme zu anderen

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich registrieren. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie auch für eine Kontaktaufnahme Ihre Zustimmung geben.
Unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen können wir regionale Kontakte vermitteln und dadurch zusätzliche Hilfe zu ermöglichen.

Wenn Sie einer Kontaktaufnahme zustimmen:
Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine E-Mail, wenn in Ihrem Regierungsbezirk oder falls nicht vorhanden, in Ihrem Bundesland bereits eine Person oder eine Familie registriert ist.

Die bereits registrierten Familien erhalten ebenso eine Information über Ihre Registrierung.

In dieser E-Mail werden lediglich die angegebene E-Mail-Adresse und der Benutzername weitergegeben.

Wenn Sie einer Kontaktaufnahme nicht zustimmen:
In diesem Fall wird lediglich der Marker in der Karte gesetzt.
Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Danke-Aktion vom 26.07.21 – 31.08.21 für Registrrierungen aus Deutschland
Sie helfen uns mit Ihrer Registrierung, die Prävalenz bei Tic-Störungen sichtbar zu machen und ermöglichen uns den Aufbau eines Netzwerkes für die betroffenen Familien. Ihre Unterstützung wissen wir sehr zu schätzen. Wir möchten Ihnen im genannten Zeitraum mit der Zusendung der Informations-DVD, einer Broschüre und den Flyern unserer Selbsthilfeorganisationen eine Freude bereiten. Senden Sie uns bitte nach der Registrierung Ihre Adressdaten per E-Mail mit dem Betreff „Registrierung“ an danke@ticerkrankung.de.